Shopping Cart

Matratzenauflagen

Matratzenauflagen aus Natur- und Kunstmaterialien

Der Schlaf bietet dem Menschen Erholung. Dazu gehört unbedingt die richtige Ausstattung des Bettes. Matratzenauflagen, die Topper für die Matratze gehören unbedingt dazu. Für den Kunden bietet sich heute eine große Auswahl. Vergleiche fallen manchmal schwer, individuelle Ansprüche besitzen bei der Auswahl einen hohen Stellenwert.

Ideale Bedingungen für die Nachtruhe schaffen

Im Bett sollte es kuschelig und warm sein. Deshalb sind Matratzenauflagen in mehrerlei Hinsicht wichtig. Sie bieten einen weichen Untergrund und Wärme. Auf diese Weise wird es vielen Menschen erst möglich, in der kalten Jahreszeit bei offenem Fenster zu schlafen. Das fördert die Gesundheit. Zusätzlich helfen die Topper bei der nächtlichen Feuchtigkeitsregulation. Jeder Mensch verliert in der Nacht bis zu einem halben Liter Wasser, das geschieht durch Atmung und Schwitzen. Unterbett und Topper sind in der Lage, einen Teil dieser Ausscheidungen aufzunehmen, tagsüber geben sie sie langsam wieder ab. Besonders Menschen, die viel frieren oder von Verspannungen geplagt sind, kann eine Matratzenauflage empfohlen werden. Weiterhin haben die Matratzenauflagen die wichtige Aufgabe, die hochwertige Matratze zu schützen und deren Lebensdauer zu verlängern.

Naturmaterial: Daunen oder Kamelhaare

Natürliche Füllmaterialien der Matratzenauflage, z.B. Kamelhaar oder Daunen, bieten dem Nutzer einen zusätzlichen Klimakomfort. Wer besonders auf einheimische Materialien Wert legt, der wäre mit Daunen gut bedient. Im mitteleuropäischen Raum haben sie eine besondere Tradition und waren über Jahrhunderte der Inbegriff des Füllmaterials für Betten. Eine noch ältere Geschichte hat in dieser Beziehung übrigens Stroh, welches heute bereits wieder verstärkt zum Einsatz kommt. Natürliche Materialien finden seit Generationen Verwendung und sichern den gesunden Schlaf. Sie haben sich bewährt. Ökologisch stehen Matratzenauflagen mit einheimischen Füllstoffen als eine erste Wahl an, da lange Transportwege wegfallen. Die positiven Eigenschaften des Naturmaterials Kamelhaar zeigen sich im Rückhalt der Wärme, der eine weiche, warme und wohltuende Schlafunterlage schafft. Kamelhaar nimmt die nächtliche Feuchtigkeit zudem schnell auf und transportiert sie ab. So entsteht ein wohltuendes Schlafklima. Die Nachtruhe bekommt die besten Bedingungen.

Gelschaum bringt die perfekte Anpassung an die Körperform

Moderne Füllstoffe für Matratzenauflagen besitzen mitunter ein paar Vorteile gegenüber den Naturmaterialien. Meist sind sie preiswerter. Matratzenauflagen mit Gelschaum passen sich besonders vorteilhaft an die individuelle Körperform des Schläfers an. Sie besitzen eine besonders hohe Körperdruckpunktentlastung, weiterhin wird ihnen eine besondere Verträglichkeit bei bestehenden Schmerzen im Rückenbereich und Schlafstörungen zugeschrieben. Im Vergleich zu anderen Kunststoffmaterialien, wie z.B. Viskoschaum, reagiert Gelschaum softer auf Druck und passt sich schneller der Körperform an. Das Wechseln der Schlafposition fällt leichter. Das Bedürfnis, ständig im Bett die Lage zu wechseln, wird kleiner.